UnternehmenAktuellesKontakt Home : Sitemap : Impressum : Datenschutz  
K I E H L Gebäudereiniung
Fahrzeugwäsche
die saubere Lösung
  Gebäudereinigung     Produkte     Küchenreinigung / Lebensmittelhygiene
Stand: 2022-05-09
 Calinex
Kalk- und Fettentferner
Eigenschaften
- Hochaktiver Reiniger auf Säurebasis mit Korrosionsschutz
- Frei von Duft- und Farbstoffen
- Entfernt Ablagerungen von Kalk und Wasserstein wie auch fettige, ölige und eiweißhaltige Rückstände
- Automatengerecht
- RK-gelistet
Produktzusammensetzung (nach 648/2004/EG)
Nichtionische Tenside < 5 %, anorganische Säuren, wasserlösliche Lösungsmittel, Korrosionsschutzmittel.
pH-Wert (Konzentrat): < 0,5
pH-Wert (Gebrauchslösung): ca. 1,5
Anwendungsbereich
Auf säure- und wasserbeständigen Flächen und Gegenständen im Sanitär-, Schwimmbad-, Küchen- und
Lebensmittelbereich anwendbar. Außerdem zur Zementschleierentfernung von wasser- und säurebeständigen Bodenbelägen geeignet. Säureempfindliche Oberflächen, wie z. B. beschädigte Chromschichten auf Armaturen, Messing, Eloxal, Polyamid und säureempfindliche Natur- und Kunststeine können durch säurehaltige Produkte geschädigt werden.
Anwendung
Vor der Erstanwendung ist die Materialverträglichkeit an unauffälliger Stelle zu überprüfen. Angrenzende Flächen oder
Gegenstände müssen geschützt werden. Fugen und Armaturen grundsätzlich mit kaltem Wasser vorwässern.
Unterhaltsreinigung (Wischen):
100-500 ml zu 8 L kaltem Wasser.
 
Unterhaltsreinigung (Oberflächenreinigung):
100-500 ml zu 8 L kaltem Wasser.
 
Unterhaltsreinigung (maschinelle Nassreinigung):
100?500 ml zu 8 L kaltem Wasser.
 
Intensivreinigung (maschinelle Nassreinigung):
0,5-1 L zu 8 L kaltem Wasser.
 
Grundreinigung (maschinelle Nassreinigung):
1-2 L zu 8 L kaltem Wasser.
Reinigungslösung vorlegen, nach kurzer Einwirkzeit mit Einscheibenmaschine und Bürste scheuern, absaugen und mit klarem Wasser gründlich nachspülen.
 
Schaumreinigung:
Produkt unverdünnt in den Behälter füllen. Je nach Verschmutzung Düseneinstellung 1:4 bis 1:10 wählen, Fläche
einschäumen und nach kurzer Einwirkzeit mit Wasser nachspülen.
 
Flächen und Küchengeräte, die direkt mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, nach der Einwirkzeit gründlich mit
Trinkwasser spülen. Bei Bedarf kann das Produkt auch unverdünnt angewendet werden.
Hinweise
Für die nicht sachgemäße oder nicht fachgerechte Anwendung und daraus entstehende Schäden kann keine Haftung übernommen werden. Kein Verbraucherprodukt nach 1999/44/EG Art. 1!
Kennzeichnung
Kennzeichnung (im Konzentrat): GHS05, Gefahr. H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. P308+P313 BEI Exposition oder falls betroffen:
Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. Enthält: Phosphoric Acid (INCI)
 
           
 
  Merkliste
  Download
PDF-Datei
PDF-Datei
PDF-Datei
  Verpackung
6 x 1 L PCR-Flaschen (Karton)
Artikelnummer j 40 38 01
10 L Kanister
Artikelnummer j 40 38 10
  Verbrauch
Unterhaltsreinigung (Wischen): 0,4 - 1,9 ml pro Quadratmeter
Unterhaltsreinigung (Oberflächenreinigung): 0,3 - 1,3 ml pro Quadratmeter
Unterhaltsreinigung (maschinelle Nassreinigung): 1,3 - 6,3 ml pro Quadratmeter
Intensivreinigung (maschinelle Nassreinigung): 6,3 - 12,5 ml pro Quadratmeter
Grundreinigung (maschinelle Nassreinigung): 12,5 - 25 ml pro Quadratmeter
Schaumreinigung: 15 - 37 ml pro Quadratmeter