UnternehmenAktuellesKontakt Home : Sitemap : Impressum : Datenschutz  
K I E H L Gebäudereiniung
Fahrzeugwäsche
die saubere Lösung
  Gebäudereinigung     Produkte     Automatenreinigung / Industriereinigung
Stand: 2016-03-03
 Hodrupa A
Hochdruck- und Maschinenreiniger
mit Korrosionsschutz
Eigenschaften
Hodrupa A ist ein schaumarmer Spezialreiniger zur Entfernung von Mineralöl- und Abgasverschmutzungen sowie Rußverschmutzungen aus Brandschäden. Hodrupa A muss bei der Nass- bzw. Hochdruckreinigung mit Wasser verdünnt werden. Zur Maschinen- und Gerätereinigung dagegen wird er unverdünnt angewendet. Blanke Metallteile (Eisen, Blech) korrodieren nicht nach der Reinigung mit Hodrupa A. Nach ÖNORM B 5105, Abschnitt 7.2 für Ölabscheider geeignet.
Produktzusammensetzung (nach 648/2004/EG)
Anionische Tenside < 5%, nichtionische Tenside < 5%, wasserlösliche Lösungsmittel, Alkalien, Korrosionsinhibitoren.
pH-Wert (Konzentrat): ca. 13
pH-Wert (Gebrauchslösung): ca. 11,5 – 12
Anwendungsbereich
Auf allen wasser- und alkalibeständigen Flächen anwendbar. Besonders geeignet in Industrie- und Werkstatthallen. Auch zur Flächenreinigung nach Brandschäden sowie für lackierte und unlackierte Metallflächen geeignet, z. B. Montagebühnen, Drehbänke, Stanzen.
Anwendung
Vor der Erstreinigung ist die Materialbeständigkeit an unauffälliger Stelle zu überprüfen.
Unterhaltsreinigung (maschinelle Nassreinigung):
200 ml zu 8 Liter kaltem Wasser.
 
Hochdruckreinigung:
200 ml zu 8 Liter kaltem Wasser.
 
Maschinenreinigung:
Hodrupa A pur auf ein Tuch oder Putzwolle geben und damit Gegenstände abreiben. Nicht mit Wasser nachwaschen, damit der Korrosionsschutz voll zur Wirkung kommt!
 
Grundreinigung (nach Brandschäden):
800 ml zu 8 Liter Wasser. Lösung auf der zu reinigenden Fläche verteilen, ca. 5 Minuten einwirken lassen, scheuern, absaugen.
 
Hinweis
Für die nicht sachgemäße oder nicht fachgerechte Anwendung und daraus entstehende Schäden kann keine Haftung übernommen werden.
Spezielle Information
GHS 05, Gefahr (im Konzentrat);
H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P308+P313 BEI Exposition oder falls betroffen: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
Enthält: Potassium Silicate / Potassium Hydroxide (INCI).

Kein Verbraucherprodukt nach 1999/44/EG Art. 1!
 
           
 
  Merkliste
  Download
PDF-Datei
PDF-Datei
PDF-Datei
  Verpackung
10-Liter Kanister
Artikelnummer j 05 01 10
200-Liter Fass
Artikelnummer j 05 01 72
  Verbrauch
Unterhaltsreinigung (maschinelle Nassreinigung): 1 ml pro Quadratmeter
Hochdruckreinigung: 8 ml pro Quadratmeter
Maschinenreinigung: 10 ml pro Quadratmeter
Grundreinigung (nach Brandschäden): 40 ml pro Quadratmeter